Bahnhöfe in London

Die wichtigsten Stationen im Portrait

55702803 l pio3 l depositphotos.com

Wenn London eins hat, dann sind dies nicht nur tausende Busse sondern auch dutzende Bahnhöfe. Einer imposanter als der zuvor. In diesem Beitrag möchten wir dir einen Überblick über die wichtigsten Bahnhöfe in London geben!

London Waterloo

Mit fast 100 Millionen Fahrgästen (2016) im Jahr ist der Bahnhof London Waterloo der mit Abstand meist frequentierte Bahnhof Londons. Er wurde 1848 eröffnet und besteht aus zwei Teilen: dem nationalen sowie dem internationalem Bereich. Letzterer wird jedoch seit 2007 nicht mehr genutzt.

Portrait:

Stadtteil: Lambeth
Merkmal: Kopfbahnhof
Gleise: 24
Travelcard-Zone: 1
Sonstiges: 

London Victoria

Der Bahnhof Victoria liegt unweit des Buckingham Palace und befördert die Fahrgäste in die südlichen Stadtteile bzw. Vororte Londons sowie das südöstliche England. Der Bahnhof Victoria wurde im Jahr 1860 eröffnet und bestand lange Zeit aus zwei Bahnhöfen, welche jeweils eigene Eingänge sowie eine Trennwand hatten.

Portrait:

Stadtteil: City of London
Merkmal: Kopfbahnhof
Gleise: 19
Travelcard-Zone: 1
Sonstiges: Direktverbindung zum Flughafen Gatwick

Werbung:

London Liverpool Street

Die Liverpool Street Station ist der dritt meist frequentierte Bahnhof in London und umfasst 18 Gleise. Von hier kommen Reisende vor allem in Richtung Essex, Cambridge und den Osten Englands.

Portrait:

Stadtteil: City of London
Merkmal: Kopfbahnhof
Gleise: 18
Travelcard-Zone: 1
Sonstiges: Direktverbindung zum Flughafen Stansted

London Bridge

Der Bahnhof London Bridge 1836 eröffnet und besteht aus mehreren Teilen: einem Kopfbahnhof, einem Durchgangsbahnhof sowie dem U-Bahn Bahnhof. In unmittelbarer Entfernung zum Bahnhof London Bridge befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten (unter anderem das Tate Modern, the Shard, die Tower Bridge sowie die HMS Belfast), was den Bahnhof auch für Touristen sehr interessant macht.

Portrait:

Stadtteil: Southwark
Merkmal: Kopfbahnhof + Durchgangsbahnhof
Gleise: 15
Travelcard-Zone: 1
Sonstiges:  

Werbung:

Euston

Die Euston Station wurde 1837 eröffnet und ist Ausgangspunkt für Fahrten nach Westengland (Manchester, Birmingham etc) sowie nach Schottland.. Unterhalb des Bahnhofes befindet sich die U-Bahn Station Euston.

Portrait:

Stadtteil: Camden
Merkmal: Kopfbahnhof
Gleise: 18 (Erweiterung auf 21 geplant)
Travelcard-Zone: 1
Sonstiges:  

Stratford

Auch wenn der Bahnhof Stratford ausserhalb der Innenstadt und somit im Travelcard-Bereich 3 liegt, ist dieser stark frequentiert und somit der wichtigste Knotenpunkt im Norden von London. Der Bahnhof wurde im Jahr 1839 eröffnet.

Portrait:

Stadtteil: Newham
Merkmal: Durchgangsbahnhof
Gleise: 17
Travelcard-Zone: 3
Sonstiges:  

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*